Samstag, 24. Oktober 2009

Schlaflos Glücklich

Hab ich euch eigentlich schon von meinem Traum-Nebenjob erzählt?
Ich fotografiere ja für meine Leben gerne und bastel dann an den Bildern rum (ich arbeite mit Photoshop, so enstehen auch die Ettiketten für die Badezusätze).
Seit diesem Monat mache ich die Bildbearbeitung für eine ganz tolle Fotografin. Das kann ich von zu Hause aus machen, wirklich wunderbar also.
Vor 2 Wochen hat sie dann einen ganzen Kindergarten fotografiert und ich hab die Bilder bearbeitet, sepia, schwarz/weiß-Farbe, Collagen usw. 66 Kinder, je 10 Fotos . Puh!
Da hatte ich leider so garkeine Zeit zum Nähen und die Ideen schwirrten mir im Kopf herum.
Heute habe ich den Auftrag abgegeben und endlich mal wieder einen freien Abend. Ich dachte mir, ich nähe evtl. eine Kleinigkeit fürs Schnupfennäschen und geh dann gaaanz früh schlafen...
Naja, vielleicht noch eine Tasche.
Hier mal wieder eine, ich lieeebe sie!
Cord finde ich ja eigentlich ganz schrecklich, aber dieser ist wirklich wunderschön.
Dann hab ich mit meiner Mama telefoniert, danacht geh ich aber WIRKLICH schlafen! Ich hab ihr von der Tasche erzählt und sie fands ganz toll. Außerdem ist sie ja für längere Zeit in einer Klinik und wünscht sich mal Post von uns - ALSO, die selbe nochmal genäht.

Jetzt aber ins BETT.

Oh, da lag das schöne Ikea-Schätzchen gaanz oben auf dem Stapel, ach, dann eben nochmal eine.
Die lieeebe ich auch! Werd bestimmt noch einige davon machen, denn dank der liebsten Steffi hab ich ja noch jede Menge von dem schönen Stöffchen.
Hier eine Halssocke für mein Schnupfennäschen, super süß und sehr praktisch.
Ein Ohrenmützchen für ein anderes Schnupfennäschen gabs dann auch noch.
Tageswerk, endlich mal wieder. Ich habs schon so vermisst.
Hier mal ein Blick auf die Taschen-Gaderobe von den Mädels des Hauses. JA, wir brauchen die ALLE! Naja, einige Überraschungen und Weihnchtsgeschenke hängen hier auch schon rum.

So, jetzt ist es fast eins, ich geh dann mal schlafen.

Kommentare:

  1. Ich sehe schon liebe Franziska! Du bist eindeutig mit dem gleichen Taschenvirus infiziert, der auch mich vor einem dreivierteljahr aufgesucht hat... Das kann noch lange lange andauern ;-) Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie wundervoll.. eine klasse bunte mischung an der Garderobe.. super.. und die Halssocke find ich extrem praktisch!
    lieben gruß
    stephi

    AntwortenLöschen